Shadowrun 2014-08-01 14-00-02-07

Shadowrun Chronicles: Shadowrun Online wird umbenannt

Cliffhanger Productions haben das kommende Online-RPG Shadowrun Online umbenannt. Zudem wurde ein Releasedatum bekannt gegeben.

Der komplette Name des Spiels lautet nun Shadowrun Chronicles: Boston Lockdown. Dies lässt die Vermutung aufkommen, dass es noch weitere Addons oder Ableger geben wird, die eigene Untertitel bekommen. Am Spielprinzip hat sich allerdings nichts geändert.

Die Entwickler geben an, dass der ursprüngliche Name Shadowrun Online verwirrend gewesen sei. Viele hätten vermutet, dass es sich um ein MMORPG handelt, das ist aber nicht der Fall. Shadowrun Chronicles bietet kooperative RPG-Action. Bis zu vier Spieler finden sich zusammen, um gemeinsam Missionen zu erledigen. Es ist aber auch möglich, dass man alleine unterwegs ist und sich ein Team aus Shadowrunnern zusammenstellt und so wie in einem Single Player RPG spielt. Zudem sei der Name Chronicles nun ein Hinweis darauf, dass die Geschichte immer weiter geht und man jetzt schon viele neue Abenteuer plant.

Im Gegensatz zu Shadowrun Return, Shadowrun Dragonfall und dem kommenden Shadowrun Hong Kong nutzt Shadowrun Chronicles eine 3D-Engine, in der man die Ansicht drehen und zoomen kann. Die Geschichte versetzt euch in das Jahr 2076. Ein Drache tauchte in Boston aus einem geheimen, unterirdischen Labor auf und legte einen Großteil der Stadt in Schutt und Asche. Zeitgleich kam eine mysteriöse Krankheit auf, welche die Opfer in Killermaschinen verwandelt. Die Regierung riegelte Boston ab und überließ die Bevölkerung ihrem Schicksal. Dummerweise seid ihr nun mit eingesperrt und versucht, zu überlegen sowie, einen Weg aus Boston heraus zu finden. Dazu müsst ihr euch euren Weg aber freikämpfen. Die Kämpfe finden dabei rundenweise statt, was viele Taktiken ermöglicht.

Erscheinen wird Shadowrun Chronicles: Boston Lockdown am 28. April. Eine Early Access Version kann bereits jetzt über Steam gespielt werden.

Share this post

No comments

Add yours